KAROLINA TRYBAŁA

Ensemble Cannelle

Swing Chanson Jüdische Musik der 20er

Duo – Trio – Quartett

vom 18. bis 20. Januar 2021 bei der Internationalen Kulturbörse Freibung vertreten

Kommen Sie mit uns auf eine faszinierende Zeitreise in die schillernde Epoche der 20er: zwischen Überschwung und Abgrund, mit Liedern getränkt mit feurigen Liebeserklärungen und scharfer Zeitkritik, in die Welt der Intellektuellen, Ganoven, jüdischen Babuschkas und Femmes fatales.

Das internationale Ensemble Cannelle vereint die polnische Sängerin Karolina Trybala, die in Sankt-Petersburg geborene Pianistin Lora Kostina, die Violinistin Shir-Ran Yinon aus Israel und die Kontrabassistin Athina Kontou aus Athen.

Die virtuosen Musikerinnen interpretieren gefeierte und vergessene Schlager und Chansons die zwischen den zwei Weltkriegen das Publikum von Odessa, Krakau, Berlin, Paris bis New York begeisterten.

Würzig und feurig, humorvoll und melancholisch, betörend und frech – Cannelle zeigt Ihnen den Spiegel einer Zeit, die unserer so fern und doch so nah ist.